Donnerstag, 20. September 2018
Lade Login-Box.

 

Mit der Faust ins Gesicht

Pfaffenhofen
erstellt am 11.09.2018 um 18:28 Uhr
aktualisiert am 14.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PK) Ein 20-jähriger Asylbewerber ist am Montagabend auf dem Pfaffenhofener Festplatz laut Polizeibericht von einem gleichaltrigen Landsmann mit der Faust mitten ins Gesicht geschlagen worden.
Textgröße
Drucken
Demnach erstattete das mutmaßliche Opfer gegen 22 Uhr Anzeige wegen Körperverletzung bei der Polizei. Der junge Mann gab an, dass er von seinem Widersacher direkt vor dem Festplatz gegen 21.45 Uhr grundlos niedergeschlagen worden sei. Dabei erlitt das Opfer laut Polizei neben einer Platzwunde an der Lippe auch noch Hämatome im Gesicht - und er leidet seither unter Kopfschmerzen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter war laut Polizei stark alkoholisiert, ein Test ergab bei ihm satte 1,6 Promille. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen den Mann.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!