Samstag, 17. November 2018
Lade Login-Box.

Theaterspielkreis bringt "Die Königsfrage" zur Aufführung

Magische Momente

Pfaffenhofen
erstellt am 06.11.2018 um 18:19 Uhr
aktualisiert am 10.11.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PK) Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen feiert am kommenden Samstag die Premiere seiner neuen Kinder-Produktion: Gespielt wird das Stück "Die Königsfrage".
Textgröße
Drucken
Das Ensemble der aktuellen Theaterspielkreis-Produktion feiert am Samstag mit dem Stück ?Die Königsfrage? Premiere im Haus der Begegnung.
Das Ensemble der aktuellen Theaterspielkreis-Produktion feiert am Samstag mit dem Stück "Die Königsfrage" Premiere im Haus der Begegnung.
TSK Pfaffenhofen
Pfaffenhofen


König Konrad der Kluge (Michael Amesberger) lebt zufrieden mit seinen drei Töchtern Annabella (Lisa Leitenberger), Bellinda (Elena Fischer) und Clarissa (Katharina Veit) in seinem prächtigen Schloss, wohl versorgt von seiner Dienerin Luise (Jana Habelt) und Leibkoch Knofi (Hubert Grünwald). Eines Tages muss er sich jedoch die Frage stellen, welche seiner Töchter einmal seine Nachfolgerin sein soll. Unfähig, eine Entscheidung zu treffen, fragt er den hofeigenen Magier Danuvius (Andreas Skasa) um Rat, der nicht nur das Wetter vorhersagt, sondern auch gute Beziehungen zur geheimnisvollen "Nebenwelt" pflegt. Diese teilt ihm mit, der König möge seinen Töchtern eine Frage stellen, von deren Beantwortung er seine Entscheidung abhängig machen solle. König Konrad befolgt diesen Rat, doch die Antwort seiner jüngsten Tochter Clarissa erbost ihn so sehr, dass er sie vom Hof jagt. Allein und verzweifelt irrt Clarissa durch einen dunklen Wald, bis sie die mächtige Zauberin Zamparella (Monika Fischer/Tini Herion) kennenlernt, die mit einem fulminanten Zauber bewirken möchte, dass König Konrad die Antwort seiner Tochter zu schätzen lernt.

"Die Königsfrage" beruht auf einem slowakischen Volksmärchen. Unter Regie der Autorin Eve Groß entstand eine Inszenierung zum Lachen, Schmunzeln, Nachdenken und Mitmachen, voller Überraschungen und wahrhaft magischer Momente, die für Kinder ab dem Vorschulalter geeignet ist.

Ach ja, wer wissen will wie die Königsfrage lautet und welche Antworten gegeben werden, sollte sich folgende Termine im Theatersaal des Hauses der Begegnung vormerken: Am Samstag, 10. November, ist Premiere; weitere Aufführungen gibt es am 11., 17. und 18. November sowie am 1. und 2. Dezember. Beginn ist jeweils um 15 Uhr im Theatersaal im Haus der Begegnung. Karten im Vorverkauf zu fünf Euro (Kinder) und acht Euro (Erwachsene) gibt es bei Schreibwaren Prechter, Ingolstädter Straße 18 in Pfaffenhofen, oder per E-Mail an karten@ theaterspielkreis. de.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!