Freitag, 22. Juni 2018
Lade Login-Box.

Essbare Wildkräuter

Die
erstellt am 19.06.2017 um 20:25 Uhr
aktualisiert am 22.06.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Die Ausstellung "Essbare Wildkräuter" stammt von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft und wird noch bis Donnerstag von Kräuterpädagoginnen am Festplatz der Gartenschau präsentiert. Neben dem Herstellen von Kräutersalz können die Besucher allerhand Tipps für die Verwendung von Wildkräutern in der Küche erhalten.
Textgröße
Drucken

Die kleinen Besucher dürfen sich mit Blütentattoos (Foto) verzieren. Die Kräuterpädagoginnen stehen für den aktiven Umgang mit der Natur und das Erkennen biologischer und ökologischer Zusammenhänge. Sie ermöglichen den Besuchern den Zugang zur faszinierenden Welt der essbaren Wildkräuter. Viele sehen in wild wachsenden Pflanzen nur störendes Unkraut. Es ist ihnen nicht bewusst, welche Delikatessen hier besonders im eigenen Garten zur Verfügung stehen.

‹ŒUlrike Kainz

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!