Sonntag, 16. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Tradition während Christkindlmarkt: Neuburger Fadenspieler zeigen "Die Nachtigall"

Ein Vogel und der Kaiser von China

Neuburg
erstellt am 07.12.2018 um 18:21 Uhr
aktualisiert am 10.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neuburg (DK) Traditionell zum Christkindlmarkt in der Altstadt spielen die Neuburger Fadenspieler "Die Nachtigall" nach einer Erzählung von Hans-Christian Andersen.
Textgröße
Drucken
In das Land im fernen Osten wollen die Neuburger Fadenspieler ihre Zuschauer mit ihrem Stück ?Die Nachtigall? entführen.
In das Land im fernen Osten wollen die Neuburger Fadenspieler ihre Zuschauer mit ihrem Stück "Die Nachtigall" entführen.
Bauch
Neuburg
Die Vorstellungen finden diesen Samstag und Sonntag sowie am 15. und 16. Dezember im Neuburger Marionettentheater, Amalienstraße A47 in Neuburg, jeweils um 16 Uhr statt.

"Ich will, ich will, ich will die Nachtigall sehen und zwar sofort", fordert der Kaiser von China, der mächtigste Mann im Reich der Mitte. Haben doch Reisende berichtet, dass das Schönste in seinem Land die Nachtigall sei, aber er, der große Kaiser, hat sie weder gesehen noch jemals von ihr gehört. Damit sich das schnell ändert, schickt er seinen Minister und Lakaien ins Land, um die Nachtigall zu suchen und an den kaiserlichen Hof zu bringen. Zwar wird der unscheinbare Vogel bald gefunden und der Kaiser steckt sie in einen goldenen Käfig, doch das Unheil nimmt seinen Lauf, als der Kaiser aus Japan ihm als Geschenk eine künstliche Nachtigall schickt.

Nicht alles, was man will, wird auch so leicht erfüllt. Das muss im Weihnachtsstück der Neuburger Fadenspieler auch der Kaiser von China lernen. Die Fadenspieler möchten die Zuschauer in das asiatische Land im Fernen Osten entführen und verwenden in diesem Stück Musik aus Taiwan und Originalrequisiten aus China. Das Märchenstück aus der Feder von Hans Christian Andersen, das von den Neuburger Fadenspielern umgeschrieben wurde, damit es auch für Kinder ab vier Jahren verständlich ist, erzählt die Geschichte von einem Kaiser, der obwohl er mächtig und einflussreich ist, Liebe und Zuneigung nicht befehlen und schon gar nicht durch materielle Dinge bekommen kann.

Die Vorstellung dauert jeweils 45 Minuten. Karten können unter Telefon (08432) 1282 oder im Internet unter www. fadenspieler-neuburg. de vorbestellt werden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!