Mehrere Vergehen

35-jähriger VW-Fahrer liefert sich bei Abenberg Rennen mit der Polizei

22.06.2022 | Stand 22.06.2022, 14:58 Uhr

Symbolbild: dpa

Ein Rennen mit der Polizei hat sich ein 35-jährigen VW-Fahrer am Dienstagmittag geliefert. Statt sich kontrollieren zu lassen, flüchtete er bei Abenberg (Landkreis Roth) erst mit dem Auto, dann zu Fuß.

Laut Polizei begann die Verfolgungsjagd, als eine Streife den Mann kontrollieren wollte. Statt anzuhalten gab der Mann Gas und versuchte über die B466 in südliche Richtung zu entkommen. Seine Flucht setzte er letztlich über Feld- und Waldwege fort. Zu dieser Zeit waren ihm schon mehrere Streifen auf den Fersen. Deshalb lies er kurzerhand seinen Wagen stehen und flüchtete zu Fuß. Weit kam er allerdings nicht, bevor er von den Beamten geschnappt wurde.

Schnell stellte sich auch heraus, warum der Mann geflüchtet war: Er hatte keinen Führerschein und war darüber hinaus auch noch unter Drogeneinfluss.

els