13.000 Euro Schaden

Drei Verletzte nach Unfall zwischen Eitensheim und Gaimersheim

30.03.2022 | Stand 30.03.2022, 12:23 Uhr

Die beiden involvierten Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Foto: Reiß

Eitensheim - Drei Verletzte und 13.000 Euro Schaden: Dies ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße zwischen Eitensheim und Gaimersheim ereignet hat.

Kurz nach acht Uhr war eine 66-jährige Autofahrerin aus Ingolstadt auf der Kreisstraße von Eitensheim in Richtung Gaimersheim unterwegs und bog zunächst nach links auf den Abbiegestreifen zur B 13 ein. Unmittelbar danach wechselte die Frau vom Abbiegestreifen wieder zurück auf die Kreisstraße Richtung Gaimersheim.

Ein nachfolgender 80-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt konnte nicht mehr ausweichen und fuhr auf den Wagen der 66-Jährigen auf. Dabei wurden die Fahrerin und ihre 46-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Eichstätt verletzt. Beide Frauen wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum Ingolstadt gebracht. Der 80-Jährige zog sich nur leichte Verletzungen zu, ein Rettungswagen war nicht erforderlich.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Absicherung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Eitensheim im Einsatz.

DK