60 Einsatzkräfte vor Ort
Feuer im Landkreis Eichstätt: Brand eines Feldes gefährdet Maschinenhalle

09.07.2023 | Stand 14.09.2023, 21:41 Uhr |

Am Sonntagnachmittag hat ein Feld bei Pietenfeld in der Gemeinde Adelschlag (Kreis Eichstätt) gebrannt. −Foto: EK

Am Sonntagnachmittag hat ein Feld im Adelschlager Ortsteil Pietenfeld (Kreis Eichstätt) gebrannt. Durch den wehenden Wind war auch eine angrenzende Maschinenhalle in Gefahr.



Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Pietenfeld, Adelschlag und Eichstätt stand ein Hektar des Getreidefelds in Flammen. Zusammen mit den ebenfalls herbeigeeilten Landwirten der Umgebung konnten sie den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Halle verhindern. Die Feuerwehren waren mit insgesamt etwa 60 Einsatzkräften vor Ort. Auch das Technische Hilfswerk hat unterstützt.

Der Brand ist nach Angaben der Polizei bei Drescharbeiten ausgebrochen. Eine Brandstiftung sowie ein technischer Defekt am Mähdrescher können laut Polizei ausgeschlossen werden. Der Mähdrescher konnte vom Bauern noch vom Feld gefahren werden.

− red/ade