Ingolstadt
„Ich denke jeden Tag an den FC Ingolstadt“

Auch zwei Jahre nach seinem Ausscheiden beim FCI fühlt sich Franz Spitzauer den Schanzern verbunden

22.07.2022 | Stand 22.09.2023, 20:53 Uhr |
Sabine Kaczynski

Von Sabine Kaczynski

Ingolstadt – Vor genau zwei Jahren schied Franz Spitzauer beim FC Ingolstadt als Geschäftsführer und Schanzer der ersten Stunde aus, bevor der Verein mit dem heiß ersehnten Auf- und direktem bitteren Wiederabstieg eine turbulente Phase durchlebte.

Alles richtig gemacht? „Für meinen persönlichen Lebensweg habe ich die richtige Entscheidung getroffen“, sagt der Ingolstädter, der sein Tätigkeitsfeld bei den Schanzern jedenfalls nicht vermisst: „Mein neuer Job macht mir genauso viel Spaß. Aber natürlich denke ich jeden Tag an den Verein, er ist ja mein Baby! Und...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?