Das Ende einer Party-Institution
Ingolstädter Kultdisco schließt: Ein letztes „Come And Rock Me Amadeus“

24.03.2023 | Stand 17.09.2023, 0:30 Uhr |

Seit es das Amadeus gibt, wird die Rockdiskothek regelmäßig totgesagt. Gerüchte über eine mögliche Schließung beschäftigen seit 34 Jahren immer wieder die Ingolstädter Partyszene. Dieses Mal allerdings sind sie wahr. „Es ist vorbei“, sagt Betreiber Martin Tomiak, der die Party-Institution – damals mit zwei Kompagnons – 1989 eröffnet hat und bis heute führt.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?