Montag, 24. September 2018
Lade Login-Box.

 

Vollgas in die Glastür

Ingolstadt
erstellt am 14.09.2018 um 17:52 Uhr
aktualisiert am 17.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Unbekannte Randalierer haben in der Nacht auf Donnerstag offenbar ein Moped oder Motorrad als Einbruchswerkzeug missbraucht.
Textgröße
Drucken
Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord meldet, brachen die Täter in ein Geschäft in der Richard-Wagner-Straße ein und entwendeten Waren im Wert von rund 500 Euro.

"Nach derzeitigen Ermittlungen fuhren die Einbrecher mit einem motorisierten Zweirad gegen die Verglasung der Eingangstüre, so dass diese aus der Verankerung nach innen kippte", heißt es im Polizeibericht. " Anschließend verwüsteten sie den Verkaufsraum und warfen Waren und Dekorationsgegenstände aus den Regalen. "

Beim Verlassen des Gebäudes entwendeten sie nach Angaben des Präsidiums außerdem ein Firmenhandy, Getränke, Nahrungs- und Gebrauchsmittel. "Ein Teil der Ware konnte in Tüten verpackt in einem Gebüsch in der Nähe des Parkplatzes in unmittelbarer Nähe zum Verbrauchermarkt aufgefunden werden. " Die Ermittlungen konzentrieren sich laut Polizei derzeit unter anderem auf die Jugendlichen, die den Parkplatz vor dem Geschäft als ihren regelmäßigen Treffpunkt auserkoren haben. Viele von ihnen seien mit Mopeds und Rollern unterwegs, meldet das Polizeipräsidium.

Wer in der fraglichen Nacht etwas beobachtet hat oder sonst hilfreiche Hinweise zu dem Einbruch geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Ingolstadt in Verbindung zu setzen. Die Telefonnummer lautet (0841) 93430 entgegen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!