Mittwoch, 19. September 2018
Lade Login-Box.

 

Schneller Weg kommt voran

Oberhaunstadt
erstellt am 13.07.2018 um 19:29 Uhr
aktualisiert am 16.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Oberhaunstadt (mbl) Neben einem Ausblick auf bevorstehende Baumaßnahmen wie die Kita im geplanten Wohngebiet Am Kreuzäcker (Beginn Herbst 2018, Eröffnung März 2020), dem Neubau eines Edeka-Supermarkts am selben Standort (Beginn September 2018) und dem Ausbau der Georgstraße (für 2019 geplant), informierte Tiefbauamtsleiter Walter Hoferer die Bürger über weitere verschiedene Straßenbau und -sanierungsprojekte, darunter auch das umfangreiche Vorhaben Schneller Weg.
Textgröße
Drucken


Dieser soll eine Direktverbindung zwischen der sogenannten Marktkauf-Kreuzung und der Ostumgehung Etting herstellen. Dieses Projekt befinde sich nun, nachdem sich die Klagen von drei Bürgern dagegen erledigt hätten, in der Ausführungsplanung mit Grunderwerb. Ziel sei, bis Ende des Jahres die fertige Planung vorzulegen. 2019 solle demnach mit dem Bau der Brücke über die Bahnstrecke begonnen werden. Mit einer vollständigen Fertigstellung rechnet Hoferer bis spätestens 2022.

In der Hegnenbergstraße sollen zukünftig versetztes Parken sowie eine Querungshilfe Autofahrer dazu veranlassen, ihre Geschwindigkeit anzupassen. Eine Tempo-30-Zone sei hier nicht möglich, da es sich um eine übergeordnete Straße handelt, teilte Stadtbaurätin Preßlein-Lehle mit.

Trotz intensiver Beschwerden über die Zustände am Mailinger Weg - dort würde der Fußweg zunehmend von Radlern befahren sowie die Strecke von Autofahrern als Schleichweg zur Autobahnauffahrt benutzt und Falschparker für Unmut sorgen, hieß es - musste Hoferer mitteilen, dass der Fußweg zu schmal sei, um ihn zu einem Fuß- und Radweg auszubauen. Hier sollen nun verstärkt Kontrollen durch die Verkehrspolizei Abhilfe schaffen. Hoferer sagte zudem eine bessere Beschilderung der Radwege zu.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!