Freitag, 16. November 2018
Lade Login-Box.

 

Maschine stürzt um

Kösching
erstellt am 12.09.2018 um 18:26 Uhr
aktualisiert am 15.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Kösching (DK) Weil sein selbstfahrender Holzhäcksler umkippte, hat sich ein 33-Jähriger am Dienstagnachmittag im Köschinger Forst den Arm gebrochen.
Textgröße
Drucken
Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann aus dem Landkreis Dachau mit der Maschine gegen 13.15 Uhr auf einem Schotterweg rangieren. Dabei kam er offenbar rückwärts vom Weg ab, sodass der selbstfahrende Häcksler nach rechts umstürzte. Der Fahrer wurde laut Polizei dadurch in seiner Kabine eingeklemmt und musste durch die Feuerwehren aus Sandersdorf, Stammham und Bettbrunn geborgen werden. Er erlitt eine Fraktur des Armes, berichten die Beamten. Die genaue Schadenshöhe an der Maschine steht noch nicht fest.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!