Donnerstag, 21. Juni 2018
Lade Login-Box.

Viele Anregungen

Kösching
erstellt am 15.09.2017 um 19:43 Uhr
aktualisiert am 18.09.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Kösching (khh) Kürzer geht's fast nicht mehr: Genau 22 Minuten dauerte die Sitzung des Köschinger Marktrats am Donnerstagabend.
Textgröße
Drucken

Es standen freilich auch nur fünf Punkte auf der Tagesordnung, worüber nicht lange diskutiert wurde.

Bürgermeisterin Andrea Ernhofer (SPD) teilte mit, dass bei der Besichtigung des sanierungsbedürftigen Brunnhauptener Weihers durch die Bürger am 10. August viele Anregungen zur Neugestaltung der Wassertretanlage und zur Uferbefestigung gekommen seien. "Die Vorschläge werden wir nun dem Planer mitteilen."

Einstimmung beschloss der Gemeinderat, dass alle Wahlhelfer aus dem Markt für die künftigen Urnengänge 50 Euro "Erfrischungsgeld" pro Tag bekommen. Ebenso einmütig sprach sich das Gremium für die zweite Änderung des Bebauungsplans "Im Bogen" in Kösching aus. Außerdem wird eine Veränderungssperre für das Gebiet erlassen.

Von Karl-Heinz Heimisch
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!