Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.

Zwei Stürze mit Knochenbrüchen am Sonntag

Radler schwer verletzt

Ingolstadt
erstellt am 17.07.2017 um 22:07 Uhr
aktualisiert am 20.07.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Zwei Radfahrer haben sich bei Unfällen am Sonntag schwer verletzt. Ein 78-Jähriger stürzte gegen 14.45 Uhr beim Fahren vom Parkplatz der Antoniusschwaige auf den Radweg. Dabei zog er sich laut Polizeibericht einen Oberschenkelhalsbruch zu und musste zur stationären Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus eingeliefert werden.
Textgröße
Drucken

Am selben Tag um 21.50 Uhr fuhr ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt mit seinem Mountainbike offenbar ohne Licht auf dem Radweg der Kreisstraße in Richtung Etting. Auf der Kipfenberger Straße, rund 400 Meter nach der Einmündung zur Kreisstraße, stürzte er, nachdem er an den Bordstein gekommen war. Er wurde laut Polizei mit Verdacht auf mehrere Brüche und innere Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!