Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Fachkonferenz mit Podiumsdiskussion zu Unternehmensgründungen

Konferenz für Gründer bei IHK

Ingolstadt
erstellt am 12.03.2018 um 20:22 Uhr
aktualisiert am 15.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Unternehmensgründungen sind für die Wirtschaft der Region sehr bedeutend. Gründer sind kreative Köpfe, die Schwung in die Wirtschaft bringen und etablierte Unternehmen ein Stück weit herausfordern. Wichtig für die Ansiedlung von Unternehmensgründern ist ein positives Gründungsklima.
Textgröße
Drucken

Was aktiv dafür getan werden kann, stellt die Irma-Fachkonferenz am Mittwoch, 14. März, in der IHK-Geschäftsstelle Ingolstadt (Despag-Straße 4a) vor.

Referenten sind Matthias Wallisch, stellvertretender Leiter des Fachbereichs "Gründung & Innovation" beim RKW Kompetenzzentrum in Eschborn, und Martin Ragg, Bürgermeister der Gemeinde Niedereschach (6000 Einwohner) im Schwarzwald, der ein eigenes Gründerförderungsprogramm initiiert und damit in fünf Jahren rund 50 Unternehmensgründungen in seiner Gemeinde erreicht hat. Außerdem informiert Jörg Franke, Leiter des Bayerischen Breitbandzentrums in Amberg, zur aktuellen Breitband-Ausbausituation in der Region und gibt Tipps zum Antragsverfahren.

Zum Abschluss der Veranstaltung findet eine Podiumsdiskussion zu regionalen Aspekten von Gründungen statt. Teilnehmer sind: Bernhard Eichiner, Betriebswirtschaftlicher Berater der IHK-Geschäftsstelle Ingolstadt; Marc Erras, COO des brigk (Digitales Gründerzentrum der Region Ingolstadt GmbH); Norbert Forster, Vorstand der IFG Ingolstadt AöR; Thomas Hirsch, Gründer von Hirsch Engineering Solutions GmbH in Eichstätt sowie Gewinner des Gründerpreises 2017, und Hannes Schleeh, Geschäftsführer des Existenzgründerzentrums Ingolstadt.

Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Harald Pechlaner vom Lehrstuhl Tourismus/Zentrum für Entrepreneurship an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Irma bittet um eine verbindliche Anmeldung unter www.irma-ev.de/anmeldung-fachkonferenz

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!