Mittwoch, 14. November 2018
Lade Login-Box.

 

Begeisterung beim Ferienschießen der Schützen

Kösching
erstellt am 10.09.2018 um 18:54 Uhr
aktualisiert am 13.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Kösching (frj) Das Ferienschießen der Feuerschützengesellschaft Kösching im Zuge des Ferienprogramms hat großen Anklang beim Nachwuchs gefunden.
Textgröße
Drucken
30 junge Schützen beteiligten sich bei den Kursen im Schützenheim am Weidhausberg. Hierbei traten alle Teilnehmer mit Lichtgewehren an.

Unter Betreuung der Jugendsportleiter Florian und Stefan Kasper wurden nach einer Sicherheitsbelehrung und der Einweisung in die Sportgeräte Schießspiele und ein Wertungsschießen organisiert. Bei den Sieben- bis Neunjährigen entschied Theresa Weber die Wertung mit 13 von 15 möglichen Treffern vor Eric Lochner und Julian Herzog mit je 12 Treffern für sich. Bei den Mädchen bewies Johanna Herzog ihre Treffsicherheit mit 14 Treffern vor Anna Enders mit 13 und Antonia Nachtmann mit 12 Treffern. In der Klasse der über Neunjährigen belegte Paul Enders mit 15 Treffern den ersten Platz, gefolgt von Melvin Julius (14 Treffer) und Jakub Nachtmann (11 Treffer).

Die FSG Kösching würde sich freuen, Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 16 Jahren beim für Jungschützen eingerichteten Freitagstraining von 17.30 bis 19 Uhr zum Schnuppern begrüßen zu dürfen. Zu diesen Übungsstunden stehen drei Trainer und moderne Licht- sowie Luftgewehre bereit. Damit die Abwechslung nicht zu kurz kommt, gehören Freizeitaktivitäten wie ein Besuch im Klettergarten oder Schießen auf der Olympiaschießanlage in München zum Programm. Wessen Interesse geweckt wurde, kann bei der FSG Kösching, Weidhausstraße 22, vorbeischauen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!