Freitag, 19. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Reggae-Festival am 21. Juli rund ums Kulturzentrum neun

Cocktails und Musik

Ingolstadt
erstellt am 15.07.2018 um 17:58 Uhr
aktualisiert am 19.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Zum dritten Mal findet am kommenden Samstag, 21. Juli, im Kulturzentrum neun das "!
Textgröße
Drucken
Unlimited Culture aus Regensburg sind eine von mehreren Bands, die am Samstag beim Reggae-Festival in der Halle neun dabei sein werden.
Unlimited Culture aus Regensburg sind eine von mehreren Bands, die am Samstag beim Reggae-Festival in der Halle neun dabei sein werden.
Foto: Andreas Hagen
Ingolstadt
Up Up ! Reggae-Festival 2018" statt. Es werden nationale und internationale Künstler erwartet: Roots Riders aus Amsterdam, die sich auf verschiedenen Festivals als Tribute-Band für den King of Reggae, Bob Marley, einen Namen gemacht haben. Weiter geht es mit Raggabund. Sie stehen zusammen mit den Gewinnern des European Reggae Contests, The Dubby Conquerors aus der Schweiz, auf der Bühne. Es folgt Unlimited Culture und ihr Name ist gleichzeitig Programm. Die Regensburger kennen mit ihrem Musikmix kein Limit und haben vor vier Jahren die Reggae-Szene erobert. Mit Ras Dashan kommen Lokalmatadore auf die Bühne. Die Band ist die erste Adresse für Reggae aus Ingolstadt und besteht seit zehn Jahren. In dieser Zeit konnten sie bereits den European Reggae Contest für sich entscheiden.

Aber auch vor der Halle neun ist Reggae pur angesagt. So sorgt ein Sound-System für Musik aus der Konserve, Cocktails und ein Food-Truck mit Burgern sowie vegetarischen und veganen Leckereien für die notwendige Stärkung. Zum Chillen stehen Liegestühle bereit. Die After-Show-Party mit einem DJ bildet dann den Abschluss des "! Up Up ! Reggae-Festivals 2018".

Beginn der Veranstaltung am 21. Juli ist um 18 Uhr, Einlass um 17 Uhr. Tickets sind im Vorverkauf für 15 Euro (ermäßigt 12 Euro), zuzüglich Gebühren in der Geschäftsstelle des DONAUKURIER in der Mauthstraße, im Westpark, in der Touristeninformation am Hauptbahnhof sowie über www. eventim. de erhältlich. An der Abendkasse im Kulturzentrum können die Tickets für 20 Euro (ermäßigt 18 Euro) erworben werden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!