Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Unfall auf nasser Straße

Baar-Ebenhausen
erstellt am 16.07.2017 um 20:14 Uhr
aktualisiert am 19.07.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Baar-Ebenhausen (DK) Rund 10 000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag um kurz nach 5 Uhr auf der A 9 nach der Anschlussstelle Manching ereignet hat. Laut Polizei war ein 19-Jähriger aus Delmenhorst mit seiner gleichaltrigen Beifahrerin in Richtung München unterwegs, als er auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geriet.
Textgröße
Drucken

Der Pkw stieß in die Mittelleitplanke, drehte sich und touchierte das Auto eines 32-jährigen Ingolstädters, der auf dem rechten Streifen fuhr. Schließlich kam das Unfallauto auf dem mittleren beziehungsweise linken Fahrstreifen zum Liegen. Verletzt wurde laut Polizei niemand, das Auto des 19-Jährigen musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es im morgendlichen Ferienreiseverkehr zu Stau in Richtung Süden.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!