Donnerstag, 13. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Vom "Ochs" zur "Post"

Hilpoltstein
erstellt am 11.10.2018 um 18:01 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hilpoltstein (HK) Der Museums- und Heimatverein Hilpoltstein lädt am Mittwoch, 17. Oktober, zum monatlichen Vereinsstammtisch im Neuen Stadl im Gasthaus Zur Post ein.
Textgröße
Drucken
Im Mittelpunkt steht der Gasthof zur Post mit seiner Geschichte und den unzähligen Geschichten, die sich um das Anwesen in der Hilpoltsteiner Marktstraße ranken. Einst hieß der Gasthof "Roter Ochs" und besaß Braurecht. Aus dieser Zeit stammt auch der Ochsenwirtskeller, denn zum Reinheitsgebot gehörte auch ein Felsenkeller mit einer Temperatur von höchstens zwölf Grad. Das Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde in den letzten Jahren von der Brauerei Gutmann aufwendig saniert. So werden neben Gottfried Gruber als Gästeführer, der viel über die Hilpoltsteiner Wirtshäuser und Lokale zusammengetragen hat, auch Fritz und Michael Gutmann von den aktuellen Arbeiten und der künftigen Nutzung des Gebäudes berichten. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!