Dienstag, 18. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Landratsamt veranstaltet wieder Seminar für Existenzgründer - Experten geben Ratschläge

Vom Businessplan bis zum Marketing

Roth
erstellt am 11.10.2018 um 18:40 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Roth/Hilpoltstein (HK) Möglichst viele Informationen und eine sorgfältige Planung sind ein gutes Fundament für eine erfolgreiche Existenzgründung.
Textgröße
Drucken
Wer sich selbstständig machen will, braucht zunächst eine Erfolg versprechende Geschäftsidee. Jede Gründung braucht einen Plan, wie die Idee in die Tat umgesetzt werden kann. Der Businessplan ist dabei ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Mit einem Gründerseminar will der Landkreis Roth mit seinen Referenten einen kompakten Überblick über alle wichtigen Fragen und Belange an die Teilnehmer weitergeben, um sie möglichst gut auf die Selbstständigkeit vorzubereiten. Das nächste Existenzgründerseminar des Landkreises findet am Samstag, 20. Oktober, von 9 bis 18 Uhr im Kreistagssitzungssaal im Landratsamt Roth statt.

Hierfür konnte wieder ein kompetentes Dozententeam gewonnen werden: Die Schwerpunktthemen von Steuerberater Gerhard Güllich aus Hilpoltstein sind die steuerlichen Grundlagen für einen Existenzgründer, das Controlling und Grundsatzfragen auf den Weg in die Selbständigkeit. Unternehmensberater Georg Krieger aus Schwabach hat die Themen "Planung und Finanzierung von Gründungsvorhaben", "Risikomanagement" sowie "Marketing, Markteintritt und Vertrieb" im Fokus.

Marco Forster, Gewerbekundenbetreuer der Sparkasse Mittelfranken-Süd, wird aktuelle Informationen zur Kreditfinanzierung, zu öffentlichen Finanzierungshilfen und zu erfolgreichen Bankgesprächen vorstellen. Die Aktivsenioren Bayern informieren über die interessanten Leistungsangebote des Vereins. Außerdem beleuchtet Claus Eitel von der AOK Schwabach die gravierendsten sozialversicherungsrechtlichen Änderungen für einen Unternehmensgründer. Auf die wichtigsten rechtlichen Fragen für Gründer geht Rechtsanwalt Dirk Jaeschke aus Hilpoltstein näher ein.

Die Seminargebühr beträgt 40 Euro - inklusive Seminarunterlagen, Getränke und Mittagsimbiss. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich. Diese nimmt das Landratsamt Roth, Wirtschaftsförderung, unter Telefon (09171) 811325, Fax (09171) 811301 entgegen. Anmeldungen per E-Mail sind unter wirtschaftsfoerdung@landratsamt-roth. de möglich. Weitere Informationen im Internet unter www. wirtschaftsfoerderung-roth. de
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!