Sonntag, 27. Mai 2018
Lade Login-Box.

Ferienpass ab heute für fünf Euro erhältlich - Spezieller Jugendpass mit vielen altersgerechten Veranstaltungen

Volles Programm von den Pfingstferien bis September

Hilpoltstein
erstellt am 15.05.2018 um 14:53 Uhr
aktualisiert am 19.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hilpoltstein/Roth (HK) Der neue Ferienpass ist da: In allen Filialen der Sparkasse und der Raiffeisenbank, bei den Stadt-, Markt- und Gemeindeverwaltungen oder im Landratsamt Roth und der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings ist der Ferienpass 2018 ab heute erhältlich.
Textgröße
Drucken
Buntes Vergnügen: Den neuen Ferienpass präsentiert Landrat Herbert Eckstein (links) mit den Vertretern des Kreisjugendrings.
Buntes Vergnügen: Den neuen Ferienpass präsentiert Landrat Herbert Eckstein (links) mit den Vertretern des Kreisjugendrings.
KJR
Hilpoltstein
Gültig ist der Ferienpass wieder vom Beginn der Pfingstferien, also vom kommenden Samstag, bis zum Ende der Sommerferien am 10. September.

In über 100 Einrichtungen wie etwa Freibädern, Minigolfplätzen, Hochseilgärten, Freizeitparks oder dem Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne erhalten die Kinder wieder kostenfreien oder ermäßigten Eintritt. "Bereits in den Pfingstferien starten wir mit einer tollen Veranstaltung", sagt die Ferienpass- Verantwortliche beim Kreisjugendring, Anja Völkl. "Der beliebte Mädchenaktionstag findet am 3. Juni in der Kulturfabrik mit vielen interessanten Workshops statt. Aber aufgepasst: für Jungs ist hier kein Zutritt! "

Der neue KJR-Vorsitzende Simon Volkert weist auf eine ganz besondere Aktion in diesem Sommer hin. "Bereits zum zehnten Mal findet die Aktion MiniRoth statt. " In vielen Werkstätten, Ateliers und Betrieben können hier Kinder ab sechs Jahren unter der Anleitung von Künstlern und Handwerkern in die Rollen von Bäckerin, Schreiner oder Schmied schlüpfen. Mit den selbst verdienten Mini-Roth-Euros können die Jungen und Mädchen die selbst hergestellten Produkte erwerben und mit nach Hause nehmen.

Der Ferienpass bietet außerdem attraktive Erlebnistage für die ganze Familie, zum Beispiel die Kindermuseumstage, einen Tag auf dem Erlebnisbauernhof in Massendorf, eine Fledermausexkursion am Rothsee oder einen Skulpturenworkshop.

Speziell für Jugendliche gibt es einen Jugendpass mit vielen altersgerechten Veranstaltungen. Der Jugendpass ist ab zwölf Jahren zusätzlich und kostenlos zum Ferienpass erhältlich. Hier geht es vor allem sportlich hoch her, beim Besuch im Klettergarten, beim Segeln oder im Kanu auf der Pegnitz. Auch zum Babysitter mit offiziellem Zertifikat kann man sich mit dem Jugendpass ausbilden lassen.

In Kooperation mit den gemeindlichen Ferienprogrammen finden auch Gastspiele von Kinderliedermachern und Zauberern statt. Dazu werden Workshops wie Holz- und Glaskunst, Töpfern oder Trommeln angeboten. Eine besondere Aktion wird auch heuer wieder die Nachtführung durch den Nürnberger Tiergarten sein.

"Es freut uns ganz besonders, dass durch den Zuschuss des Landkreises Roth der Ferienpass wieder für fünf Euro pro Kind erworben werden kann", sagt der KJR-Vorsitzende Simon Volkert. "Ab dem dritten Kind einer Familie ist der Ferienpass umsonst erhältlich. Und Kinder, die in einer Arbeitslosen-II-Empfängergemeinschaft leben, können den Ferienpass kostenlos bei der ARGE abholen. "

Im letzten Jahr wurden rund 7600 Ferienpässe an Landkreiskinder, Kinder der Stadt Schwabach und Touristenkinder abgegeben. Weitere Informationen zum Ferienpass gibt es im extra aufgelegten Programmheft oder auf der Internetseite des Kreisjugendrings unter ww. kjr-roth. de.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!