Sonntag, 16. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Obst- und Gartenbauverein Forchheim ernennt Michael Meyer, Josef Götz, Marianne Hackner und Ludwig Breindl

Vier neue Ehrenmitglieder

Forchheim
erstellt am 06.12.2018 um 18:14 Uhr
aktualisiert am 09.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Forchheim (haz) Der Obst- und Gartenbauverein Forchheim hat vier neue Ehrenmitglieder: Michael Meyer, Josef Götz, Marianne Hackner und Ludwig Breindl, die im Vorstandsgremium lange Jahre mitgearbeitet haben, wurden nach einem einstimmigen Beschluss der Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Textgröße
Drucken
Die neuen Ehrenmitglieder und die besonders fleißigen Helfer werden beim Obst- und Gartenbauverein Forchheim von der Vorsitzenden Christine Reuther geehrt.
Die neuen Ehrenmitglieder und die besonders fleißigen Helfer werden beim Obst- und Gartenbauverein Forchheim von der Vorsitzenden Christine Reuther geehrt.
haz
Forchheim


Bei ihrem Rückblick auf das Vereinsjahr erinnerte Schriftführerin Simone Neumann an die Arbeitsdienste vor den großen kirchlichen Festtagen wie Ostern, Pfingsten oder Fronleichnam und kündigte an, dass diese Arbeitsdienste auch künftig so fortgeführt werden sollen. Darüber hinaus engagiert sich der Verein bei der Pflege des Dorfplatzes und hat im abgelaufenen Jahr zwei Mal die Gemeinschaftsräume in der ehemaligen Schule geputzt. Zur Ausstattung nach der Renovierung der Pfarrkirche St. Ägidius wurden 2000 Euro gespendet. Von diesem Geld wurden Sitzpolster für die Kirchenbänke angeschafft.

Für den Wettbewerb "Schöne Vorgärten und Blumenschmuck" auf Kreisebene seien Rita Astner, Anita Regensburger und Barbara Roßmark gemeldet worden. Sie wurden bei der Gartenjahrabschlussfeier des Kreisverbandes mit einem zweiten und zwei dritten Plätzen ausgezeichnet. Mitte Oktober habe man dann noch 150 Blumenzwiebeln von Frühjahrsblühern in den Beeten auf dem Dorfplatz eingepflanzt.

Derzeit zählt der Verein 232 Mitglieder. Zur Kindergruppe, die von Nicole Sattler, Birgit Kratzer, Anita Regensburger, Maria Heindl und Annemarie Werber betreut wird, zählten derzeit 46 Mädchen und Buben, für die elf Veranstaltungen geboten waren, darunter die Gestaltung eines Froschanhängers für den Faschingsumzug oder eine Kartoffelaktion. Im kommenden Jahr sollen neben den Aktivitäten zu Fasching und zum Dorffest auch Stofftaschen bedruckt werden. Außerdem soll es einen Sonnenblumenwettbewerb geben und in Weidenwang eine Butteraktion.

Die Vorsitzende Christine Reuther kündigte in ihrem Ausblick neben den üblichen Terminen auch die Mithilfe beim 150-jährigen Gründungsjubiläum der örtlichen Feuerwehr und einen Tagesausflug für das kommende Jahr an. Jeweils ein Präsent zum Dank für ihre Arbeit überreichte Reuther an Johannes und Rosa Götz, die den Dorfplatz mähen, an Barbara Thumann, die dort die Blumen gießt, an Mona Härtl, die die Streuobstwiese mäht sowie an Ludwig Dess, Timo Peyrer und Michael Wild, die vereinseigene Arbeitsgeräte verwalten. Nicole Sattler wurde schließlich als Betreuerin der Kindergruppe verabschiedet. Die Leitung übernimmt nun Birgit Kratzer.



Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!