Montag, 23. Juli 2018
Lade Login-Box.

 

Tag in der Geburtshilfe

Nürnberg
erstellt am 13.07.2018 um 17:19 Uhr
aktualisiert am 16.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Nürnberg (HK) Die Geburt eines Kindes ist einer der sensibelsten und intimsten Momente im Leben eines Menschen.
Textgröße
Drucken
Jede Schwangerschaft und jede Entbindung ist einzigartig und auch für erfahrene Ärzte, Hebammen und Pflegende etwas Besonderes. Doch wie läuft dieses Ereignis eigentlich genau ab? Das und vieles mehr beantwortet das Team der Klinik für Frauenheilkunde, Schwerpunkt Geburtshilfe, der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, im Klinikum Nürnberg an diesem Samstag beim Tag der offenen Tür von 10 bis 15 Uhr in der Geburtshilfe im Erdgeschoss des Klinikums. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auf dem Programm stehen unter anderem Führungen durch den Kreißsaal und die Besichtigung der Wochenstation. Das eingespielte Team der Geburtshilfe, das im Jahr über 3000 Geburten betreut, steht allen Besuchern Rede und Antwort. Ein Schwerpunkt liegt im Klinikum auf der hebammengeleiteten Geburt. Ein besonderes Highlight ist der 4D-Ultraschall, mit dem zwischen der 20. und 30. Schwangerschaftswoche plastische Bilder des Nachwuchses in Echtzeit dargestellt werden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!