Sonntag, 16. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Mehr schnelles Internet

Hilpoltstein
erstellt am 07.12.2018 um 21:08 Uhr
aktualisiert am 10.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hilpoltstein (jom) Was lange währt, wird endlich gut: Das zweite Förderverfahren zum Breitbandausbau steht nach rund dreieinhalb Jahren vor dem Abschluss.
Textgröße
Drucken
Zum 28. Dezember will die Telekom den Großteil der neuen Internetanschlüsse im Stadtgebiet freischalten.

Laut dem Kooperationsvertrag mit der Telekom sollten 1695 Haushalte mit schnellerem Internet versorgt werden, 1564 davon mit Geschwindigkeiten zwischen 25 und 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und 131 mit mehr als 50 Mbit/s). Jetzt bekommen sogar 2159 Haushalte eine bessere Internetverbindung. 732 davon mit zwischen 25 und 50 Mbit/s und fast doppelt so viele mit bis zu 100 Mbit/s. "Da hat sich das Warten gelohnt", so geschäftsleitenden Beamter Herbert Walter. Weiterhin warten müssen etwa Häusern und Eibach. Ebenso wie Tandl, Lay und der Süden Jahrsdorfs, die ebenfalls erst im Frühjahr 2019 ihre schnellere Internetversorgung erhalten. Dafür gibt es dort dann nicht nur Glasfaserverbindungen bis zum Telekom-Verteiler, sondern bis ins Haus. Darauf freuen sich auch die kleinsten Ortsteile, die ins sogenannte Höfeprogramm aufgenommen wurden. Hier liegt der Förderantrag aber noch bei der Regierung, mit einer Antwort wird nicht vor dem Frühjahr 2019 gerechnet, und bis zur Umsetzung können dann nochmals zwei Jahre vergehen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!