Freitag, 16. November 2018
Lade Login-Box.

 

Kinder erleben die Schöpfungsgeschichte hautnah

Heideck
erstellt am 10.09.2018 um 17:28 Uhr
aktualisiert am 14.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Heideck (HK) Eine besondere Wanderung haben die Kinder aus dem katholischen Hort in Heideck gemacht: Mit Pfarrer Anton Schatz aus Böhmfeld erlebten sie die Schöpfungsgeschichte hautnah.
Textgröße
Drucken
Die Buben und Mädchen suchen nach Orten, die zur Schöpfungsgeschichte passen.
Die Buben und Mädchen suchen nach Orten, die zur Schöpfungsgeschichte passen.
Stadlbauer
Heideck


In aufregenden Geschichten von Gott brachte Pfarrer Schatz den Buben und Mädchen die Entstehung der Erde und deren Bewohner nahe. Dabei wanderten sie durch Heideck und fanden viele schöne Orte, die zu den biblischen Geschichten passten.

Vor der Entstehung der Erde war da nämlich "nur ein brauner Baatz", erzählte Pfarrer Schatz. Doch Gott wollte eine schöne, bunte, lebendige, vielfältige Welt und machte sich daran, diese zu erschaffen. Als Gott all das Schöne sah, entfuhr ihm bestimmt ein herzhaftes: "Mei is des schee", so der Pfarrer.

Und das empfanden auch die Heidecker Hortkinder nach diesem aufregenden Tag, den sie mit ihren Erzieherinnen Angela, Lisa und Christina verbrachten. Sie genossen oben auf dem Berg den Blick über die Stadt.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!