Samstag, 23. Juni 2018
Lade Login-Box.

Pointen rund um die Ehe

Eichstätt
erstellt am 12.03.2018 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 15.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (HK) Im Rahmen der 17. Eichstätter Kabaretttage gastiert Stephan Bauer ‹Œ mit seinem neuen Programm "Vor der Ehe wollt' ich ewig leben" am kommenden Sonntag, 18. März auf der Kleinkunstbühne im Wirtshaus "Zum Gutmann".
Textgröße
Drucken
Dort präsentiert er, wie es in der Pressevorankündigung heißt, einen "pointenprallen Mega-Spaß, aber auch eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Alles-geht-Gefühl". Dazu stelle Bauer Fragen wie "Kann man das alte Institut der Ehe nicht modernisieren". Für Männer sei es heute zum Beispiel nicht wichtig, dass eine Frau kochen kann, sondern dass sie keinen guten Anwalt kennt. Der Mann wisse inzwischen ohnehin: "Wer oben liegt, muss spülen." Der 49-jährige Wahlberliner ist aber nach eigenen Angaben kein Feind der Institution Ehe, er ist bereits zum zweiten Mal verheiratet. Dementsprechend hat er auch Tipps für das Gelingen einer Ehe im Gepäck: "Es müssen eben ein paar Regeln eingehalten werden. Die wichtigste lautet: Treue. Bei Tieren funktioniert das doch auch. Pinguine sind sich ein Leben lang treu - aber die sehen halt auch alle gleich aus." Beginn am Sonntag, 18. März, ist um 19 Uhr. Vorverkauf in der Geschäftsstelle des Hilpoltsteiner Kurier, Kartenreservierung unter Telefon (08421) 97 99 22; Eintrittspreis: 18 Euro, ermäßigt 16 Euro.

Hilpoltsteiner Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!