Montag, 19. November 2018
Lade Login-Box.

Pferd erschrickt vor Ochsen - 74-Jähriger wird schwer verletzt

Kutsche kippt um

Alfershausen
erstellt am 13.09.2018 um 11:52 Uhr
aktualisiert am 17.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Thalmässing (HK) Als die Ochsen auf das Gespann zuliefen, bekam das Pferd Panik und ging durch: Am Mittwoch wollten ein Mann und eine Frau eine Kutschfahrt machen und fuhren dabei an einer Ochsenkoppel in Alfershausen vorbei.
Textgröße
Drucken
In einem Hubschrauber musste der Mann ins Krankenhaus geflogen werden.
In einem Hubschrauber musste der Mann ins Krankenhaus geflogen werden.
Pleul/dpa
Alfershausen
Als die Ochsen das Gespann sahen, liefen sie darauf zu. Das Pferd erschrak, ging durch, und zog schließlich die Kutsche durch einen Graben. Dabei kippte diese um und fiel auf den 74-jährigen Kutscher. Der Mann wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Südklinikum nach Nürnberg gebracht. Seine 43-jährige Begleiterin kam mit leichten Verletzungen davon.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!