Sonntag, 20. Mai 2018
Lade Login-Box.

Pfeifenclub Alfershausen stellt bei Weihnachtsfeier neues Führungsgremium vor

Fackelmeier folgt Fackelmeier

Alfershausen
erstellt am 07.12.2017 um 19:03 Uhr
aktualisiert am 11.12.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Alfershausen (HK) Der Pfeifenclub "Blaue Wolke" aus Alfershausen hat einen neuen Vorsitzenden - lediglich der Name bleibt der alte: Herbert Fackelmeier löst Adam Fackelmeier als Vereinschef ab; der neue Vorstand, der bereits in der Jahresversammlung gewählt worden war, stellte sich nun im Rahmen der Weihnachtsfeier erstmals vor. Hierbei wurde auch Adam Fackelmeier verabschiedet, als Dank für seine langjährige Tätigkeit als Vereinsvorsitzender erhielt er ein Geschenk.
Textgröße
Drucken
Alfershausen: Fackelmeier folgt Fackelmeier
Den Stab als Vorsitzender reicht Adam Fackelmeier (l.) weiter an Herbert Fackelmeier (Mitte). Den Vorstand des Pfeifenclubs "Blaue Wolke" komplettieren Hans-Peter Auernhammer, Annette Fischer-Fürst und Franz Kummerer. - Foto: Pfeifenclub
Alfershausen

Lobende Worte gab es überdies vom Nachfolger. Mit Herbert Fackelmeier steht nun das Vereinsmitglied an der Spitze, das sich als bislang einziger süddeutscher Meister im Langsamrauchen in die Annalen des Pfeifenclubs eingetragen hat. Unterstützt wird es im Vorstand von Franz Kummerer, der stellvertretender Vorsitzender bleibt. Die Vereinsfinanzen verwaltet weiterhin Hans-Peter Auernhammer. Als Schriftführerin wurde Annette Fischer-Fürst gewählt, sie ist Nachfolgerin von Peter Winkler.

Abgerundet wurde der gemütliche Abend mit einer kleinen unterhaltsamen Weihnachtsgeschichte. Der nächste größere Termin im Veranstaltungskalender des Pfeifenclubs Alfershausen ist das Schafkopfrennen, welches am 17. Februar stattfindet.

Hilpoltsteiner Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!