Mittwoch, 19. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Zertifizierte Arbeit

Eichstätt
erstellt am 07.12.2018 um 17:47 Uhr
aktualisiert am 10.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (EK) Die intensive pädagogische Begleitung der Freiwilligendienstleistenden durch den Eichstätter Caritasverband war ein Grund dafür, dass dessen BFD-Arbeit von den Zentralstellen Deutscher Caritasverband, Jugendhaus Düsseldorf und Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) zertifiziert wurde.
Textgröße
Drucken
Dem Eichstätter Verband wurde bescheinigt, eine "interne Fremdevaluation über die Einhaltung der Qualitätsstandards für Freiwilligendienste überdurchschnittlich bestanden" zu haben. Bei einer Bundes-Trägerkonferenz in Berlin wurde dem Eichstätter Caritas-Koordinator für Freiwilligendienste, Jakob Streller, das Zertifikat überreicht. Für den Prüfprozess hatte Streller ein Handbuch mit Beschreibung der eigenen Praxis samt Belegnachweisen an den Qualitätsausschuss des Deutschen Caritasverbandes eingereicht. Dieser bewertete die Arbeit anhand von 74 Muss- und 13-Kann-Standards.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!