Mittwoch, 21. November 2018
Lade Login-Box.

 

Uni in der ARD

Eichstätt
erstellt am 13.07.2018 um 17:56 Uhr
aktualisiert am 16.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (upd) Warum wollen Abiturienten heute Lehrer werden?
Textgröße
Drucken
Und wie sind die Berufsaussichten tatsächlich? Das Campus-Magazin von ARD-alpha hat sich für seine aktuelle Sendung an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) auf Spurensuche nach den Mythen rund um das Lehramtsstudium begeben.

Unter dem Titel "Mythos Lehramt - Ein gut bezahlter Halbtagsjob? " räumt das Campus-Magazin von ARD-alpha mit solchen Vorurteilen auf und begleitete dafür Lehramtsstudierende der KU in ihrem Alltag. Außerdem wirft der Beitrag einen Blick auf die Frage, wie sich die Ausbildung von Lehrkräften an den aktuellen und künftigen Erfordernissen orientieren kann. Dazu sprach die BR-Autorin Annekatrin Wetzel unter anderem mit dem Leiter des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung an der KU, Professor Rainer Wenrich.

Die Sendung wird auf ARD-alpha am Samstag, 14. Juli, um 13.30 Uhr gezeigt. Außerdem ist der Beitrag online verfügbar auf der Homepage von ARD-alpha unter der Internetadresse
www. br. de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/campusmagazin.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!