Sonntag, 09. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Tierschutzverein vermittelt Katzengeschwister - Tag der offenen Tür am Sonntag

Rory und Logan sind unzertrennlich

Eichstätt
erstellt am 14.06.2018 um 17:49 Uhr
aktualisiert am 18.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (EK) Der Eichstätter Tierschutzverein sucht in dieser Woche ein neues Zuhause für zwei Katzengeschwister: Die wahrscheinlich im Juni 2017 geborenen Geschwister Logan und Rory sind ein unzertrennliches Paar.
Textgröße
Drucken
Schüchtern: die Katze Rory.
Schüchtern: die Katze Rory.
Fotos: Schramm
Eichstätt
Sie kamen im August vergangenen Jahres krank und abgemagert auf eine Pflegestelle und wurden dort gesund gepflegt. Am Anfang waren sie Menschen gegenüber etwas scheu, was sie auch heute noch bei Fremden sind. Dies legt sich jedoch relativ schnell, wenn sie merken, dass ihnen der Mensch nichts antun will.

Der schwarze Logan ist ein sehr verschmuster Kater, der keine Streicheleinheit oder Spielgelegenheit auslässt. Er möchte ständig dort sein, wo auch seine Menschen sind. Findet er diese nicht, so schreit er lautstark nach ihnen, bis er sie wieder im Blick hat.

Seine Schwester Rory ist etwas schüchterner als Logan. In ungewohnten Situationen beobachtet sie erst einmal alles, taut aber dann schnell auf und ist gerne mittendrin. Sie liebt es, gestreichelt zu werden und zeigt das ihren Menschen auch mit lautem Geschnurre.
Verschmust: Kater Logan.
Verschmust: Kater Logan.
Fotos: Schramm
Eichstätt



Die beiden werden nur zusammen vermittelt. Ihr Zuhause für immer sollte an einer verkehrsberuhigten Straße liegen, da sie auf alle Fälle Freigänger werden sollten (auf ihrer jetzigen Pflegestelle dürfen sie täglich in den ausbruchsicheren Garten und lieben es). Familien mit kleineren Kindern sind für Rory und Logan nicht geeignet. Bei Abgabe sind sie kastriert, gechipt, mehrfach entwurmt und geimpft. Interessenten können sich bei Sandra Fürsich unter Telefon (0176) 20529593 melden.

Aufgrund des "tierisch helfen"-Artikels in der vergangenen Woche hat sich der Besitzer der Wasserschildkröte gemeldet. Leider sucht die Katze Sophie noch ein Zuhause, teilt der Tierschutzverein mit.

Außerdem laden die Eichstätter Tierschützer für kommenden Sonntag, 17. Juni, zum Tag der offenen Tür in der Katzenstation (Frauenberg 2 in Eichstätt) ein. Dabei kann man auch in gut sortierter Flohmarktware stöbern oder sich bei selbstgebackenen Kuchen mit Kaffee und kleinen vegetarische Gerichten austauschen. Die Katzenstation steht von 9 bis 17 Uhr zur Besichtigung offen.
 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!