Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Von Sonne geblendet

Schernfeld
erstellt am 13.03.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 16.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Schernfeld (EK) 17.000 Euro Schaden gab es bei einem Unfall am Montagnachmittag gegen 16.40 Uhr, an dem offenbar die tiefstehende Sonne beteiligt war.
Textgröße
Drucken

Laut Polizeibericht fuhr eine 30-Jährige mit ihrem Suzuki vom Schernfelder Kreisel in Richtung Schernfeld und wollte auf Höhe Birkhof nach links abbiegen. Hinter ihr war eine 34-jährige Skoda-Fahrerin unterwegs, die den Abbiegevorgang wegen der tiefstehenden Sonne zu spät erkannte und auf den Suzuki auffuhr. Die Skoda-Fahrerin verletzte sich beim Aufprall leicht im Gesicht, musste aber nicht ärztlich behandelt werden. Am Skoda der Unfallverursacherin entstand ein Schaden von etwa 7000 Euro, am Suzuki ein Schaden von rund 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, teilt die Polizei mit. Wegen des ausgelaufenen Öls stellte die Straßenmeisterei eine Warnbeschilderung auf.

Eichstaetter Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!