Sonntag, 27. Mai 2018
Lade Login-Box.

 

Markus Sterk an der Orgel

Eichstätt
erstellt am 03.05.2018 um 18:07 Uhr
aktualisiert am 06.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (pde) Marcus Sterk, München, gestaltet das Orgelkonzert am Sonntag, 6. Mai, in der Eichstätter Schutzengelkirche.
Textgröße
Drucken
Das halbstündige Konzert der Reihe "Orgelmusik am Mittag" beginnt um 11.30 Uhr. Auf dem Programm stehen Werke von Edward Elgar, Marcel Dupré, Franz Xaver Anton Murschhauser, Franz Anton Hugl, Charles Marie Widor und Marcel Lanquetuit. Als Organist und Dirigent hat sich Marcus Sterk mit Konzerten und Tourneen im In- und Ausland einen Namen gemacht. Der 1977 in Neuburg an der Donau geborene Musiker ist ebenso durch CD-Einspielungen, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen bekannt geworden. Seit 1982 bietet die Reihe "Orgelmusik am Mittag" in den Sommermonaten etwa eine halbe Stunde Musik in der eindrucksvollen Atmosphäre der an Kunstschätzen reichen barocken Seminar- und Universitätskirche. Der Eintritt ist frei. Spenden zur Deckung der Unkosten sind willkommen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!