Dienstag, 13. November 2018
Lade Login-Box.

 

Fußwallfahrt nach Bergen

Eichstätt
erstellt am 10.09.2018 um 18:49 Uhr
aktualisiert am 13.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (chu) Am Sonntag, 16. September, hält die Eichstätter Dompfarrei ihre traditionellen Fußwallfahrt nach Bergen bei Neuburg an der Donau ab.
Textgröße
Drucken
Die Pilger treffen sich um 5 Uhr an der Frauenbergkapelle zur Statio. Parkmöglichkeiten bieten sich unterhalb der Kapelle beim Denkmal des Trachtenvereins und am Beginn des Kreuzwegs.

Danach startet die Gruppe unter Leitung von Klaus Nieberle und Domkaplan Johannes Arweck auf den etwa 15 Kilometer langen Fußweg. Anschließen kann man sich der Gruppe gegen 6.30 Uhr auch in Moritzbrunn oder gegen 8.30 Uhr kurz vor Bergen. Während des Gangs findet sich Zeit für gemeinsame und private Gebete, aber auch Unterhaltungen und natürlich für eine Brotzeit und Pausen.

Um 9.30 Uhr findet die Wallfahrermesse mit anschließender Reliquienauflage in der Heilig-Kreuz-Kirche in Bergen statt. Nach der Messe besucht die Pilgergruppe ein örtliches Wirtshaus, um gemeinsam die Wallfahrt gemütlich zu beenden. Für die Gläubigen empfiehlt es sich, neben einem Rosenkranz auch festes Schuhwerk und eine Taschenlampe mitzunehmen. die Wallfahrt findet bei jedem Wetter statt. Die Heimfahrt organisiert jeder Teilnehmer selbst. Rückfragen beantwortet das Dompfarramt unter Telefon (08421) 1632.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!