Samstag, 21. Juli 2018
Lade Login-Box.

Platz auf dem Podium in Bremen gesichert

Knauer wird Dritte

Eichstätt/Bremen
erstellt am 14.01.2018 um 17:10 Uhr
aktualisiert am 18.01.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt/Bremen (EK) Anna Knauer aus Schernfeld (Archivfoto: Hilse/dpa) hat sich beim 54. Bremer Sechstagerennen einen Podiumsplatz sichern können.
Textgröße
Drucken
DM Bahnrad
Das Archivbild zeigt Anna Knauer 2015 in Berlin.
Annegret Hilse (dpa picture alliance)
Eichstätt/Bremen
Die 22-Jährige landete bei ihrem ersten Rennen nach zehnmonatiger Auszeit im Zweier-Mannschaftsfahren "Madison" gemeinsam mit ihrer Partnerin Lin Teutenberg auf dem dritten Rang. Ihre Freundin und Trainingspartnerin Ricarda Bauernfeind aus Rebdorf belegte in diesem Wettbewerb gemeinsam mit Katharina Hechler den sechsten Platz. Im Omnium - bestehend aus den Disziplinen Scratch, Punkte- und Ausscheidungsfahren sowie Temporennen - landete Bauernfeind bei ihrer Premiere im Gesamtklassement im hinteren Teilnehmerfeld. Vorjahressiegerin Knauer durfte dagegen aufgrund einer fehlenden Lizenz erst gar nicht auf die Bahn und war zum Zuschauen verdammt. (Ausführlicher Bericht folgt)

 

EK
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!