Freitag, 19. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Jugendliche sprechen bei der CSU-Wahlparty mit den Kandidaten

Diskussion bis in die Nacht

Kinding
erstellt am 11.10.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 15.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Kinding/Haunstetten (lun) In der heißen Phase vor der Landtagswahl hatte der Kindinger CSU-Ortsverband die Jugendlichen und Jung-Gebliebenen zu einer Wahlnacht-Party nach Haunstetten eingeladen.
Textgröße
Drucken
Die Kandidaten der CSU kamen in Haunstetten ins Gespräch (von links): Alexander Heimisch, Tanja Schorer-Dremel, die Gewinner der Tombola Graziella Sichert, Philipp Neumeier, Julia Bauerfeind, Martin Gebhard, Raffaela Karch, Bezirkstagskandidatin Maria Weber, Bezirksrat Reinhard Eichiner und Gallus Lindner.
Die Kandidaten der CSU kamen in Haunstetten ins Gespräch (von links): Alexander Heimisch, Tanja Schorer-Dremel, die Gewinner der Tombola Graziella Sichert, Philipp Neumeier, Julia Bauerfeind, Martin Gebhard, Raffaela Karch, Bezirkstagskandidatin Maria Weber, Bezirksrat Reinhard Eichiner und Gallus Lindner.
Lund
Kinding


Als Ehrengäste des Abends begrüßte Gallus Lindner, stellvertretender Vorsitzender des Kindinger CSU-Ortsverbands, die Landtagsabgeordnete Tanja Schorer-Dremel sowie Kandidat Alexander Heimisch, Bezirksrat Reinhard Eichiner und Maria Weber, Kandidatin für den Bezirkstag. Alle vier CSU-Kandidaten kamen schnell mit den jungen Leuten ins Gespräch, die sich nicht scheuten, Fragen zu konkreten Themen zu stellen.

Die Politiker nahmen sich bis weit nach Mitternacht Zeit, um mit den Jugendlichen zu diskutieren. So erfuhren die Anwesenden nicht nur die Positionen zu damit verbundenen Zielen, sondern auch die Beweggründe der Kandidaten, sich politisch zu engagieren. Auch klärten sie über den Wahlgang und die Bedeutung von Erst- und Zweitstimme auf.

Ein erstes Kreuz konnten die Jugendlichen an dem Abend schon machen: Es wurde der beliebteste Cocktail gewählt. Als Gewinn gab es eine viertägige Fahrt nach Berlin mit Besuch des Bundestags und Rahmenprogramm für zwei Personen für Philipp Neumeier; eine eintägige Landtagsfahrt nach München mit Rahmenprogram für jeweils zwei Personen gewannen Graziella Sichert und Raffaela Karch. Die Bayerntickets für zwei Personen gingen an Martin Gebhard und Julia Bauerfeind.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!