Montag, 25. Juni 2018
Lade Login-Box.

 

Blaulicht übersehen

Eichstätt
erstellt am 12.06.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 15.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (EK) Ein 20-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen hat Dienstagnacht auf der B 13 in den Serpentinen das Blaulicht eines Streifenwagens übersehen und ist gegen einen Randstein geprallt.
Textgröße
Drucken
Gegen 2.15 Uhr begleiteten die Beamten dort einen Schwertransport und sperrten vor dem Parkplatz in den Serpentinen mit Blaulicht und Warnblinkanlage die Fahrbahn. Der 20-Jährige erkannte die Situation laut Polizeibericht zu spät und fuhr nach rechts gegen den Randstein. Dabei entstand ein Schaden von rund 200 Euro an seinem Auto. Verletzt wurde der Autofahrer nicht.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!