Samstag, 17. November 2018
Lade Login-Box.

 

Arbeiter gerät in Maschine

Schernfeld
erstellt am 14.09.2018 um 21:05 Uhr
aktualisiert am 17.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Schernfeld (EK) Ein 64-jähriger Arbeiter aus Ingolstadt wurde Freitagvormittag bei einem Betriebsunfall auf einem Firmengelände im Gemeindebereich Schernfeld schwer verletzt.
Textgröße
Drucken

Gegen 7.45 Uhr führte der 64-Jährige Reparaturarbeiten an einem Förderband für Steine durch. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei griff der 64-Jährige bei laufendem Betrieb in die Maschine, um den Fehler zu beheben. Dabei setzte die Maschine unvermittelt wieder ein, und der 64-Jährige wurde mit dem Oberkörper in die Maschine gezogen. Er zog sich dabei schwerste Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte den 64-Jährigen ins Klinikum Ingolstadt. Lebensgefahr besteht laut Auskunft der Ärzte derzeit nicht. Zur Klärung der Unfallursache wurden das Gewerbeaufsichtsamt und die Berufsgenossenschaft hinzugezogen, wie die Polizei weiter berichtet.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!