Sonntag, 16. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Zahlreiche Anträge für Bauprojekte

Beilngries
erstellt am 07.12.2018 um 17:37 Uhr
aktualisiert am 10.12.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Beilngries (rgf) Für einen Teil der Beilngrieser Stadträte endet das politische Jahr noch nicht mit der Sitzung am nächsten Donnerstag.
Textgröße
Drucken
Für Montag, 17. Dezember, wurde nun noch eine Bauausschusssitzung angekündigt. Sie beginnt um 17 Uhr am Rahaus, man macht sich zunächst auf zu einem Ortstermin. Anschließend geht es mit dem öffentlichen Teil im Sitzungssaal des Rathauses weiter.

Der Ortstermin führt die Stadträte zur Industriestraße im Beilngrieser Gewerbegebiet. Dort will die PhiMat Invest GmbH ein Lüftungsgerät und einen Lüftungskamin errichten.

Im Sitzungssaal geht es dann um folgende Bauangelegenheiten: Für die Rebenstraße liegen zwei Anträge auf Baugenehmigung für jeweils ein Gebäude mit zwei Wohneinheiten - Haus 1 und Haus 2 - vor. Ähnlich ist die Sachlage in der Dr.-Thenn-Straße. Dort soll über zwei Doppelhaushälften gesondert beraten und abgestimmt werden. Die Max Bögl GmbH möchte bei Wiesenhofen eine Betonmischanlage errichten. In Irfersdorf ist für ein Gartenhaus in der Straße "Am Friedhof" eine Befreiung beantragt. Und für die Beilngrieser Lerchenstraße liegt ein Antrag auf Vorbescheid zur Trennung eines Grundstücks zur späteren Nutzung als Baugrundstück für ein Einfamilienhaus mit Garage vor. Die obligatorischen Tagesordnungspunkte Verschiedenes und Fragestunde schließen das Sitzungsjahr 2018 ab.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!