Donnerstag, 19. Juli 2018
Lade Login-Box.

Zu schnell unterwegs

Premerzhofen
erstellt am 17.09.2017 um 18:24 Uhr
aktualisiert am 21.09.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Premerzhofen (DK) Weil er zu schnell auf regennasser Fahrbahn unterwegs gewesen ist, hat ein 25 Jahre alter Autofahrer am Samstagvormittag einen Unfall verursacht. Nach Angaben der Parsberger Polizei war der Mann auf der Kreisstraße NM 26 von Premerzhofen kommend in Richtung Dürn unterwegs.
Textgröße
Drucken

Ein an einem Feldweg abgestelltes Fahrzeug, das zum Teil auf der Fahrbahn stand, bemerkte er wohl zu spät und stieg auf die Bremse. Aufgrund der Witterungsverhältnisse drehte sich sein Auto und krachte mit einem in diesem Moment entgegenkommenden Betonmischfahrzeug zusammen.

Laut Polizei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Allerdings stellten die Beamten fest, dass der Unfallverursacher betrunken war. Ein Alkoholtest bestätigte die erste Vermutung. Der Führerschein des 25-Jährigen wurde sichergestellt. Er muss nun mit einer Entziehung der Fahrerlaubnis rechnen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Parsberg in Verbindung zu setzen. Die Beamten sind unter Telefon (09492) 94 11-0 zu erreichen.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!