Mittwoch, 14. November 2018
Lade Login-Box.

Stadtverwaltung weist auf Neuerung bei der Ausgabe von Pappe und Latten hin - Tannengrün muss vorbestellt werden

Materialien für den Volksfestzug

Beilngries
erstellt am 13.07.2018 um 17:55 Uhr
aktualisiert am 18.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (DK) Die Beilngrieser Stadtverwaltung weist auf eine neue Regelung der Materialausgabe für den Volksfestzug hin.
Textgröße
Drucken
Pappe und Latten können ab diesem Jahr während der Öffnungszeiten im städtischen Bauhof , jedoch nur unter vorheriger Anmeldung unter den Telefonnummern (08461) 605853 oder (0171) 4947439 , abgeholt werden. Beginn der Ausgabe ist am Donnerstag, 26. Juli, so die Mitteilung aus dem Rathaus. Die Öffnungszeiten im städtischen Bauhof gestalten sich folgendermaßen: Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 12.30 Uhr sowie von 13 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr. Am Samstag, 1. September, also dem Tag vor dem Volksfestumzug, ist der Bauhof von 8 bis 12 Uhr geöffnet. "An diesem Tag ist keine telefonische Voranmeldung notwendig", teilt die Beilngrieser Stadtverwaltung m it.

Hinweise gibt es auch bezüglich der Vorbestellung von Tannengrün für den Umzug. Es muss bis spätestens 28. August bei Angela Plankl, zuständig für Bauleitplanung und Volksfestreferentin in der Stadtverwaltung, unter der Telefonnummer (08461) 70732 oder per E-Mail an die Adresse plankl@beilngries. bayern. de vorbestellt werden. Am Samstag, 1. September, kann das Tannengrün dann von 8 bis 12 Uhr beim Bauhof abgeholt werden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!