Dienstag, 13. November 2018
Lade Login-Box.

Am kommenden Freitag findet das erste Treffen statt - Jugend soll an die Wehr herangeführt werden

Kinderfeuerwehr steht in den Startlöchern

Beilngries
erstellt am 14.09.2018 um 15:06 Uhr
aktualisiert am 20.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (rgf) Die neue Kinderfeuerwehr in Beilngries kann loslegen. Nachdem im August bereits die Gründungsurkunde überreicht wurde, steht nun das erste Treffen bevor. Am kommenden Freitag, 21. September, um 17 Uhr geht es los, wie die beiden Leiter des Organisationsteams, Vanessa Schüfer und Heiko Petschl, im Gespräch mit unserer Zeitung mitteilen.
Textgröße
Drucken
Bei einem großen Kinderfest gab es im August bereits einen Vorgeschmack auf die neue Kinderfeuerwehr. Die entsprechende Gründungsurkunde wurde dabei bereits überreicht.
Bei einem großen Kinderfest gab es im August bereits einen Vorgeschmack auf die neue Kinderfeuerwehr. Die entsprechende Gründungsurkunde wurde dabei bereits überreicht.
F- Rieger (Archiv)
Beilngries
Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau werden, das ist einer der ganz großen Zukunftsträume vieler Kinder. Damit in Beilngries die Zahl derer, die diesen Wunsch später auch wahr werden lassen, wieder größer wird, geht die hiesige Feuerwehr einen besonderen Weg. Als eine der ersten Gruppen im Landkreis ruft man eine Kinderfeuerwehr ins Leben. Wie berichtet, wurde vor einem Monat im Beisein der Feuerwehrführung des Landkreises und der Stadtspitze bereits die offizielle Gründung vollzogen. Jetzt geht es darum, das Projekt mit Leben zu füllen.

Wie das aussehen soll, berichten Vanessa Schüfer und Heiko Petschl bei einem Treffen mit unserer Zeitung im Feuerwehrhaus. Die beiden Mitglieder der Beilngrieser Truppe übernehmen die Leitung über die Kinderfeuerwehr, 15 weitere Betreuer helfen ihnen dabei. Gemeinsam haben sie sich schon viel überlegt für ihre künftigen Schützlinge. Man will zusammen spielen, basteln, Ausflüge machen und natürlich etwas über Feuerwehrthemen lernen. Feuerwehrspezifische Übungen wird es hingegen nicht geben. Die sind in dieser Altersgruppe - mitmachen können Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren - noch nicht vorgesehen, sondern der Jugendfeuerwehr (ab zwölf Jahren) vorbehalten.

Die Gruppenstunden werden immer freitags stattfinden, jeweils am ersten und dritten Freitag des Monats, außer in den Ferien. Beginn ist jeweils um 17 Uhr. Das erste Treffen ist am kommenden Freitag. Dazu müssen die Eltern mitkommen, es werden organisatorische Sachen besprochen, die Pläne vorgestellt und eine Führung durch das Feuerwehrhaus gemacht. Kommen sollen sowohl Kinder, die schon angemeldet sind, als auch Kinder, die Interesse haben und noch keinen Kontakt zur Feuerwehr hatten. Auch während des Jahres kann man jederzeit vorbeikommen, sich das Angebot ansehen und der Kinderfeuerwehr beitreten. Erste Gruppenstunde mit "normalem" Programm ist dann am 5. Oktober. Ein Plan mit den Jahresterminen sowie das Formular für den Aufnahmeantrag gibt es im Internet unter www.ff-beilngries.de.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!