Donnerstag, 13. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Für 25 Jahre als Solist geehrt

Dietfurt
erstellt am 06.12.2018 um 17:46 Uhr
aktualisiert am 09.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Dietfurt (grb) Mit einem ausgewogenen Programm haben die Verantwortlichen des Obst- und Gartenbauvereins Dietfurt mit Alfred Haselbauer an der Spitze bei ihrer Adventsfeier aufgewartet.
Textgröße
Drucken
Als Überraschung am Ende der Veranstaltung dankte Haselbauer dem Sänger Karl Mayerhöfer für 25 Jahre Solodarbietungen bei der jährlichen Adventsfeier.

Zunächst stimmte Armin Reinsch auf der Orgel auf den Advent ein. Der Vorsitzender begrüßte die Gäste, unter ihnen auch der frühere Bürgermeister Alois Hengl, und die Musiker. Auch Anna König war wieder dabei. Sie kommt jedes Jahr aus Großmehring zur Adventsfeier nach Dietfurt, um die Besucher mit ihrem Harfenspiel zu begeistern.

Der Abend wurde abwechselnd gestaltet von Anna König und Bernhard Grünbeck (Harfe und Mundharmonika), den Adventbläsern (Alfred Haselbauer und Josef Mehringer. An der Orgel begleitete auch bei den Liedern, welche die Besucher gemeinsam sangen, Armin Reinsch.

Geschichten und Gedichte lasen Anton Bachhuber, Walter Heimisch, Adolf Mittermeier und Rosi Schneider vor. Karl Mayerhöfer begeisterte auch in diesem Jahr wieder als Gesangssolist. In der Pause gab es Glühwein und Stollen und am Schluss der besinnlichen Feier dankte der Vorsitzende allen, die gekommen waren, vor allem jedoch den Gestaltern des Abends und überreichte an diese Präsente.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!