Samstag, 26. Mai 2018
Lade Login-Box.

Neues Programm der Volkshochschule mit kreativen Angeboten

Von Backen bis Blumenbinden

Dietfurt
erstellt am 15.02.2018 um 18:52 Uhr
aktualisiert am 19.02.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Dietfurt (gtz) Mit einem bunten Programm startet die VHS Neumarkt in Dietfurt ins Sommersemester. Luitgard Reiner-Zacherl, die Leiterin der Außenstelle, freut sich, dass sich neue Themen mit Bewährtem zu einem gelungenen Angebot für einen breiten Kreis von Teilnehmern ergänzen.
Textgröße
Drucken

An schöpferische Interessenten wendet sich der Halsketten-Kreativkurs mit Elke Eltermann, die in einem dreieinhalbstündigen Abendprogramm mit den Teilnehmern im März aus hochwertigen Materialien ein individuelles Schmuckstück herstellt.

Auch das Blumenbinden hat seinen Platz im neuen Programm. Beatrix Schaffranka zeigt in zwei Stunden unter dem Motto "Sträuße selber binden wie ein Profi", wie ein attraktives Gebinde entsteht. Rosenschere, scharfes Messer, kleiner Eimer, Schürze und Handschuhe gehören zum Handwerkszeug der Amateurfloristen, die sich in der Mittelschule Dietfurt im Juni treffen.

Rainer Frank trainiert mit Kindern von sechs bis zwölf Jahren, wie Streitsituationen vermieden werden oder im Ernstfall bewältigt werden können. In der ehemaligen Grundschulturnhalle gibt es am 28. Februar von 15 bis 17.30 Uhr das Kinderschutztraining.

Der Gesundheit dienen verschiedene Vorträge. Im Dietfurter Kulturhaus referiert Herbert Eger am 18. April von 18.30 bis 20 Uhr zum Thema "Krampfadern sanft entfernen - ist das möglich? Mit Praxisbeispielen". Ebenfalls im Kulturhaus gibt es am 7. März den "Erlebnisvortrag Craniosacrale Osteopathie im Alltag" von Erich Schrall.

In der Schulküche steigt ein Kinderkochkurs für Kinder ab sechs Jahren. Am 10. März treffen sich junge Hobbyköche und werden aktiv. Ebenfalls mit Claudia Schiller ist der Nachwuchs zwischen sechs und zwölf eingeladen zum Kinderbackkurs, wenn am 21. April einen Vormittag lang Partyrezepte umgesetzt werden.

Das Semesterprogramm enthält wieder die bewährten Fitness- und Sportangebote der Zumba-Reihe und Piloxing. Autogenes Training und Qi-Gong, Progressive Muskelentspannung mit Klangschalen, Hatha Yoga, Rücken fit, Problemzonentraining für Frauen und Step-Aerobic für Fortgeschrittene vermitteln Techniken und Training, um das Wohlbefinden zu steigern.

Carmen Eggers bietet "Raffinierte Salatideen" an und erarbeitet in einem weiteren vierstündigen Kurs in der Schulküche "Schnelle Hauptgerichte mit abwechslungsreichen Beilagen".

Bereits angelaufen sind die Englischkurse mit Luitgard Reiner-Zacherl, am 22. Februar startet ein weiterer Kurs. Anfänger ohne jegliche Vorkenntnisse können ab dem 28. Februar bei Anna Maria Tittes zwölf Abende lang Italienisch lernen. Bei allen Sprachkursen ist es möglich, bei einer Veranstaltung nach Anmeldung kostenlos zu schnuppern. Andreas Stöppel führt die bestehenden Gitarre-Kurse weiter, Neuanmeldungen sind unter Telefon (09181) 29 71 81 oder (0170) 202 33 82 an ihn zu richten.

Informationen zum gesamten Kursangebot der VHS gibt die Leiterin Luitgard Reiner-Zacherl unter Telefon (08464) 60 21 23. Anmeldungen sind zu tätigen bei der Geschäftsstelle in Neumarkt, Gartenstraße 1, unter Telefon (09181) 25 95-0 oder Fax (09181) 25 95-25 oder Mail: info@vhs-neumarkt.de oder Internet www.vhs-neumarkt.de. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Mittwoch 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr, am Donnerstag 8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr und am Freitag 8 bis 12.30 Uhr. Das ausführliche Kursprogramm ist im Bürgermagazin abgedruckt, die Broschüren liegen in den Dietfurter Banken und verschiedenen Geschäften aus.

Von Rosmarie Götz
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!