Donnerstag, 17. Januar 2019
Lade Login-Box.

 

Das Wasser steigt wieder

Beilngries
erstellt am 13.01.2019 um 18:23 Uhr
aktualisiert am 17.01.2019 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries/Kottingwörth (nur) Das zuletzt spürbare Aufatmen ist nicht von langer Dauer gewesen.
Textgröße
Drucken
Am Wochenende ist der Pegelstand der Altmühl in der Großgemeinde Beilngries wieder gestiegen. Bereits gestern näherte er sich am örtlichen Messpunkt der Meldestufe eins, die bei einer Wasserhöhe von 1,80 Metern beginnt, an. Den jüngsten Prognosen nach soll diese Marke heute erreicht werden.

Das allein wäre indes noch nicht weiter problematisch, denn bei einer Wasserhöhe von 1,80 Meter sind noch keine Schäden zu erwarten. Weil es aber auch am gestrigen Sonntag wieder regnete und zudem Tauwetter einsetzte, dürfte der Höhepunkt wohl noch nicht erreicht sein, wie auch der Trend auf der amtlichen Internetseite des Bayerischen Landesamtes für Umwelt aufzeigt. Bereits heute ist dort ein Pegelstand von zwei Metern als möglich aufgezeigt - und die Prognosekurve für die nächsten Tage zeigt noch weiter nach oben.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!