Münchsmünster

Vorsorge durch ein Testament

15.11.2019 | Stand 02.12.2020, 12:36 Uhr

Münchsmünster (gel) Zum Vortrag "Vorsorge im Alter durch ein wohldurchdachtes Testament" lädt die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung am Donnerstag, 21. November, um 19 Uhr ins Pfarrzentrum Münchsmünster ein.

Der Rechtsstellenleiter Josef Wismet aus Regensburg spricht zum Thema. Das Weitergeben an die nächsten Generationen wird Erblassern nicht leichtgemacht. Grund ist das komplizierte deutsche Erbrecht. Jeder zweite Fall sorgt für Streit, jeder fünfte landet vor Gericht. Daher ist es wichtig, die Nachlassplanung unabhängig vom Lebensalter vorzunehmen. Der Vortrag beantwortet viele Fragen. Soweit zeitlich möglich, steht der Referent für persönliche Beratungen zur Verfügung.