Schrobenhausen
Spannend-entspannter Spieletag

Internationales Backgammon- und Tavlaturnier um den Tuncer-Ürün-Wanderpokal

26.05.2014 | Stand 02.12.2020, 22:39 Uhr |

Tavla hat in der ganzen Welt Verbreitung gefunden und zählt zu den ältesten Gesellschaftsspielen - Foto: Kriss

Schrobenhausen (oh) Der Schrobenhausener Verein Offene Türen – Internationaler Treff lädt am kommenden Sonntag, 1. Juni, zum dritten Mal zu einem Spieletag ein, bei dem sich alles um Backgammon, Tavli, Tavla und Tric-Trac drehen wird.

Alle diese Namen bezeichnen dasselbe Spiel, das in der ganzen Welt Verbreitung gefunden hat und zu den ältesten Gesellschaftsspielen zählt. In diesem Jahr wird zum ersten Mal das Turnier um den Tuncer-Ürün-Wanderpokal ausgetragen. Tuncer Ürün war als engagierter Schrobenhausener Bürger im Jahr 1992 Gründungsmitglied des „Ausländer-Inländer-Treffs“ – jetzt der Verein Offene Türen – Internationaler Treff. Er verstarb viel zu früh im vergangenen Winter. Er hatte als passionierter Tavlaspieler den ersten Tavlasonntag mit organisiert. Zum Gedenken an ihn wurde nun der Pokal gestiftet, den Richard Ripley entworfen und gebaut hat.

Am kommenden Sonntag, 1. Juni, sind alle Tavla- beziehungsweise Tavli-, Tric-Trac- und Backgammonspieler aus Schrobenhausen und Umgebung im Jugendzentrum Zoom am Bürgermeister-Stocker-Ring 47 (gleich neben der Stadthalle) von 14 bis 18 Uhr zu einem spannend-entspannten Turnier eingeladen. Mitmachen kann jeder, unabhängig von der Spielstärke oder von Vorkenntnissen. Der Spaß und das Vergnügen am Spielen stehen im Vordergrund. Damit wollen die Veranstalter neben den alten, erfahrenen Hasen auch alle ansprechen, die das Spiel erst einmal kennenlernen oder einfach nur zuschauen wollen, wenn sich die Profis spannende Duelle liefern. Und selbstverständlich sind alle Schrobenhausener eingeladen, die bei Kuchen, Tee oder Kaffee im gemütlichen Jugendzentrum zusammensitzen und ratschen möchten.

Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich per E-Mail an offene.tueren@bayern-mail.de oder auch noch am Veranstaltungstag bis 13 Uhr im Jugendzentrum anmelden.

Wer noch Fragen zum Ablauf hat, kann sich bei Richard Ripley, Telefon tagsüber (0 82 52) 82 04 99 und ab 18 Uhr (0 82 52) 79 80, oder bei Köksal Sentürk, der ab 18 Uhr unter der Telefonnummer (0 82 52) 67 85 erreichbar ist, informieren. Die Organisatoren von Offene Türen – Internationaler Treff freuen sich auf viele Teilnehmer und Besucher und auf einen fröhlichen, spielerischen Tag.