Schrobenhausen

"Sob liest" startet in diesem Jahr mit Bö und dem Ritter Rost

Schrobenhausener Lesefest geht in die mittlerweile sechste Runde - Veranstaltungen über das ganze Jahr verteilt

14.04.2021 | Stand 18.04.2021, 3:34 Uhr
Patricia Prawit ist die Stimme der Bö in den "Ritter Rost"-Hörspielen. Sie gestaltet die Lesung. −Foto: Georg Valerius

Schrobenhausen - In diesem Jahr startet das sechste Schrobenhausener Lesefest pandemiebedingt bereits mit der dritten kostenfreien Online-Lesung für alle Bürgerinnen und Bürger. Mit dabei, die Originalstimme der Bö, der besten Freundin vom Ritter Rost.

Ein kompletter Ausfall des Lesefestes 2021 kam für das Lesefesteam, bestehend aus Claudia Freitag-Mair (Kulturamtsleiterin), Heike Kielsmeier (stellvertretende Leiterin der Stadtbücherei), Herbert Götz (Leiter der Katholischen Öffentlichen Bücherei) und Theresa Feuersinger (Buchhandlung an der Stadtmauer) auf gar keinen Fall in Frage. Da vorerst keine Präsenz-Veranstaltungen durchgeführt werden können, war es für das Team gleich selbstverständlich, auf Onlineformate auszuweichen. Schließlich soll die Lust auf Literatur und damit die Lesefreude auch im Lockdown gefördert werden. Nach der wunderbaren Grammophon-Lesung mit dem Musikkabarettisten Jo van Nelsen für Erwachsene und den Lesungen für Kinder mit dem magischen Geschichtenerzähler TILO, erwartet die Leserinnen und Leser ein ganz besonderes Highlight.

Welches Kind kennt ihn nicht - den aus Schrott erbauten, recht liebenswerten aber meist doch nicht so tapferen Ritter Rost? Längst hat sich Jörg Hilberts Figur, die er übrigens in Erinnerung an einen alten Peugeot 404 und der Registrierkasse seiner heimatlichen Bäckerei nachempfunden hat, in die Herzen der Kleinen und Junggebliebenen gespielt.

Das Schrobenhausener Lesefestes SOB LIEST lädt nun alle Ritter-Rost-Fans zu einer kostenfreien Online-Lesung ein.

Patricia Prawit - die Originalstimme des Burgfräulein Bö auf den Ritter Rost Hörspielen - liest zusammen mit ihrem ganz persönlichen Haustier, dem Berner Sennenhund Josef, aus dem Buch "Ritter Rost und das Haustier". Patricia liest, scherzt mit Josef, zeigt die Bilder aus dem Buch und singt ?

Die Lesung ist aufgeteilt auf drei Kurz-Lesungen á ca. 15 Minuten

Ritter Rost ist skeptisch - Drache Koks ist begeistert: Er hat ein eigenes Haustier! Es sieht zwar mit seinen grünen Zotteln und den Wurzelfüßen gar nicht wie ein normales Haustier aus, aber er hat es zu Hause gefunden und das ist der Beweis. Doch als das kleine Wuschelding immer größer und größer wird, wächst Koks die Sache buchstäblich über den Kopf. Mit diesem Haustier stimmt was nicht! Bald passt es schon nicht mehr durch das Burgtor. Ob wohl der Tierarzt weiß, was zu tun ist? Das eigene Haustier - seit jeher ein brandaktuelles Familienthema. Ganz klar, dass auch ein heldenhafter Blechritter sich eines Tages diesem Thema stellen muss.

Die Online-Lesungen können vom 16. April bis zum 16. Mai 2021 unter folgenden Link kostenfrei abrufen werden:

https://sob-liest.de/lesefest/

Ebenso finden sie die Links auf den Homepages der Katholischen Öffentlichen Bücherei, der Stadtbücherei Schrobenhausen und der Buchhandlung an der Stadtmauer.

Übrigens, findet Sob liest 2021 über das komplette Jahr verteilt statt. Bereits am 14. Juni ist die erste Live-Veranstaltung geplant. Raphael Lichtenberg, Mathias Petry und Melanie Arzenheimer, werden im Rahmen der zweiten Schrobenhausener Lesebühne, mit musikalischer Begleitung von Lisa Moosheimer, ihre eigenen Texte präsentieren.