Neuburg

Skiclub Rennertshofen stellt sich vor

Gebrauchtmarkt für Wintersportgeräte stößt auf großes Interesse

28.11.2016 | Stand 02.12.2020, 18:59 Uhr

Als zweitgrößter Skiclub Oberbayerns rührte der Skiclub Rennertshofen am Samstag wieder die Werbetrommel für seine Wintersportfahrten. Außerdem gab es einen Gebrauchtwarenmarkt, der auf großes Interesse stieß. - Foto: Hamp

Neuburg (DK) Bereits zum achten Mal stellte sich am vergangenen Samstag der zweitgrößte Skiclub Oberbayerns, der Skiclub Rennertshofen, auf dem Neuburger Weihnachtsmarkt vor.

Unter der Leitung des zweiten Vorsitzenden Christian Fürst kreierte man einen "Tag des Wintersports", verbunden mit einem Skibasar. Von morgens bis nachmittags wurde für den Club geworben, der auch einer der größten Vereine im Landkreis überhaupt ist. Heimisch im kleinen Rennertshofen, reicht seine Beliebtheit inzwischen aber weit darüber hinaus. Von den rund 300 Sportlern, die an den Wintersamstagen von November bis März mit fünf bis sechs Bussen in die Berge fahren, kommt gut die Hälfte aus dem Neuburger und ein weiterer Teil aus dem Ingolstädter Raum. Auch vier Mittwochsfahrten werden diesmal angeboten und zwar am 25. Januar, 15. Februar, 1. und 15. März. Ohne eigenes Vereinsheim ist der Club auf diese Präsentation angewiesen. Unterstützt wird er dabei von der Stadt und dem Stadtmarketing, aber auch von Neuburger Firmen sowie von den hauptsächlich angefahrenen Wintersportorten. "Wir arbeiten alle ehrenamtlich", versicherte Christian Fürst, "und sind darauf bedacht einen guten Service, ein abwechslungsreiches Programm und faire Preise anzubieten".

Guten Zuspruch fand der Gebrauchtmarkt. Angeboten wurde alles, was man an Geräten im Winter braucht; von Skiern, über Skischuhe, Snowboards, Helme, Stöcke bis zu Schlittschuhen; allerdings keine Kleidung. "Die ersten Interessenten standen schon um halb acht vor unserem Stand", erzählte Christian Fürst und verwies stolz auf das große Angebot, das vor allem für Kinder interessant ist. Um das Material zu benutzen, muss man freilich in die Berge fahren. Wer mitfahren will, kann sich beim Skiclub unter www.skiclub-rennertshofen.de" class="more"%> oder bei Spangler-Touristik in der Neuburger Rosenstraße informieren.