Pfaffenhofen
Scheyern gewinnt

Derbysieg gegen die DJK Rohrbach

23.12.2015 | Stand 02.12.2020, 20:23 Uhr |

Pfaffenhofen (aju) Die Handball-Füchse aus Scheyern haben das Landkreisderby gegen die DJK Rohrbach klar mit 40:24 gewonnen. Auch Manching feierte zum Hinrundenabschluss gegen den SSV Schrobenhausen einen Sieg.

n Bezirksklasse West, Männer: MBB SG Manching - SSV Schrobenhausen 23:18 (12:10): Der SSV Schrobenhausen erwischte den besseren Start und konnte schnell mit drei Toren in Führung gehen. Manching vergab einige Angriffe in aussichtsreicher Position. Durch technische Fehler im Spiel der Gäste gelang es der MBB SG, sich zurück in das Spiel zu kämpfen und noch im ersten Abschnitt die Führung zu übernehmen. Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie immer emotionaler und viele kleine Fouls störten den Spielfluss. Manching konnte diese Phase dann für sich nutzen und einen entscheidenden Vorsprung erspielen.

n Bezirksklasse Mitte, Männer: HF Scheyern - DJK Rohrbach 40:24 (18:7): Die Partie begann ausgeglichen, ehe Scheyern zehn Tore in Folge zum zwischenzeitlichen 16:5 erzielen konnte. Noch in der ersten Halbzeit gab es zwei Rote Karten für Rohrbach. Diesen Vorteil machten sich die Scheyerer im zweiten Durchgang zunutze und bauten ihre Führung auch konsequent aus.